AFC

Foto: imago images / icon SMI

49ers außer Rand und Band!

In einem Artikel für den San Francisco Chronicle hat Eric Branch einige Fakten über die San Francisco 49ers zusammen getragen, die einen staunend und teilweise auch ungläubig den Kopf schütteln lassen:


Der beste Start seit 1990. Die meisten Punkte seit 26 Jahren. Die zweitmeisten Laufyards nach sieben Spielen in mehr als einem halben Jahrhundert.


Probleme, den Überblick zu behalten über das, was die aufstrebenden 49ers erreichen?


Hier einige der Fakten zum Spiel gegen die Carolina Panthers:

  • Die 51 Punkte der 49ers waren die meisten, seit sie die Detroit Lions am 19.12.1993 mit 55-17 schlugen.
  • Der 38-Punkte-Vorsprung war der größte seit einem 45-3 Sieg gegen die Buffalo Bills am 7.10.2012.
  • Die 49ers sind zum ersten Mal seit 1993 mit einem 7-0 in die Saison gestartet. Damals war es sogar eine Bilanz von 10-0, ehe die erste Niederlage folgte.
  • Die 49ers hielten die Panthers bei 100 Netto-Passing-Yards. Das war das vierte Spiel hintereinander, in dem der Gegner 100 oder wneiger Netto-Passing-Yards hatte. Zuletzt passierte dies in der Saison 1977, als sowohl die 49ers als auch die Atlanta Falcons diese Bilanz zwischen dem 6. und 27. November erzielten.
  • Als Ergänzung zum eben erwähnten Punkt: Diese Marke zu erreichen ist in der heutigen pass-freudigen NFL nochmal beeindruckender. Die Gegner der 49ers versuchten in den letzten vier Spielen 96 Pässe. Im November 1977 waren es gerade einmal 54 gegnerische Pässe. Ganz nebenbei: Die vier Quarterbacks, gegen die die 49ers damals antreten mussten, waren Steve Bartkowski (Falcons), Bobby Douglass (Saints), Pat Haden (Rams) und Archie Manning (Saints).
  • Zum ersten Mal seit 1998 gelangen den 49ers in vier Spielen nacheinander jeweils mindestens drei Sacks.
  • DE Nick Bosa ist seit 1982, als Sacks eine offizielle Statistik wurden, erst der dritte Rookie - und der erste seit 2003 - der drei Sacks und eine Interception im selben Spiel aufweisen kann. Die anderen beiden: Julius Peppers (damals Panthers) und Kevin Williams (damals Vikings).
  • Mit 22 Jahren und 4 Tagen ist Bosa der zweitjüngste Spieler mit drei Sacks in einem Spiel seit 1982. Nur Colts-LB Vernon Maxwell war jünger (21 Jahre und 321 Tage).
  • Bosa ist der sechste Spieler seit 1982, der mindestens sieben Sacks in den ersten sieben Spielen seiner Karriere erzielte.
  • Bosa hat die viertmeisten Sacks eines Rookies in der Historie der Franchise. Aldon Smith (14 Sacks in der Saison 2011) hält den Rekord.
  • RB Tevin Coleman ist der erste Spieler in der Geschichte der Franchise, der im selben Spiel drei Lauf-Touchdowns und einen Touchdownfang erzielen konnte.
  • Coleman ist der erste Spieler mit vier Touchdowns in einem Spiel, seit Jerry Rice vier Touchdownpässe von Steve Young fing, als die 49ers am 14.11.1993 in Tampa Bay mit 45-21 gewannen.
  • Die fünf Lauf-Touchdowns am Sonntag waren die meisten seit dem 18.10.1992, als Ricky Watters (3), Tom Rathman und Jerry Rice (ja, Jerry Rice!) bei einem 56-17-Erfolg gegen die Falcons jeweils mit dem Ball in die Endzone liefen.
  • Mit 1.268 Laufyards (181,1 pro Spiel) erzielten die 49ers die meisten Laufyards nach sieben Spielen und die zweitmeisten seit 1959.
  • Die 49ers haben drei Spieler in den Top-13 der NFL in Sachen Yards pro Lauf von Running Backs: 1. Raheem Mostert (5,7), 4. Matt Breida (5,3) und 13. Tevin Coleman (4,7).
  • DT Arik Armstead hatte am Sonntag zwei Sacks und damit 5,5 Sacks über die Saison. Er hatte in keiner seiner ersten drei Jahre mehr als vier Sacks. In drei Jahren bei Oregon hatte er nie mehr als 2,5 Sacks je Saison.

Quelle: Eric Branch (San Francisco Chronicle, 28.10.2019)  - Deutsche Übersetzung: 49ersfanzone.net - Vielen Dank dafür!